top of page

Programm

Programm

Martin Frutiger – Oboe
Francisco Esteban Rubio – Fagott

Fabio Di Càsola – Klarinette

v.l.n.r.

Es hat noch Karten für dieses Konzert.

 

Was aussieht wie ein Wortspiel (Trio d’anges wären die Engel) bezieht sich auf die drei Holzblasinstrumente – im Fachjargon auf das holzige Rohrblatt. Dieses Programm zeigt die Vielseitigkeit der Klangfarben dieser drei Instrumente.  Umrahmt vom grossen Mozart entdeckt man drei Komponisten, die sich für einen klassizistischen-romantischen Style entschieden haben. Es sind Werke, die dem seit Beginn von «klang» gelebten Motto nachkommen: es wird klangvoll sein. Die zirka zehn Minuten dauernden Werke bestehen aus 4-5 abwechslungsreichen Sätzen. Ein vielseitiger Auftakt.  

Wolfgang Amadeus Mozart 1756-1791

Divertimento Nr. 2 in B-Dur, Anh. 229, KV 439b

 

Jacques Ibert 1890-1962

Cinq pièces en trio

 

Alexandre Tansman 1897-1986

Suite für Bläsertrio (1949)

 

Henri Tomasi 1901-1971

Concert champetre

 

Wolfgang Amadeus Mozart 1756-1791

Divertimento Nr. 4 in B-Dur, Anh. 229, KV 439b

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

Klang Festsaal gedeckt

Auf Vorbestellung können Sie sich nach

dem Konzert mit einem Apéro & 3-Gangmenu

vom Kauer-Catering im schönen Schlossfestsaal verwöhnen lassen.
Gerne 
wird auf Voranmeldung auch

ein Vegi-Menu serviert. 

Dienstag, 26. Dezember 2023
 

Randen-Orangen-Büffelmozzarella-Tomate-Radicchi
als Salat mit Basilikumschaum

Rindsfilet Medaillon mit Bordelaiser-Sauce 
Gebratene Vanille-Hirse, Wirz und Kürbis
*  

Weisses Schokoladen-Kokos Mousse
im Mango-Ananas-Papaya Beet 

Apéro & 3-Gang-Festagsmenu: CHF 110

Der Preis ergibt sich aus dem grösseren Aufwand für das externe Catering und die Zumietung des Schlosses. 


Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie Apéro & 

Menu dazu buchen.

Programm

Programm

Ramón Jaffé – Violoncello
Monica Gutman – Klavier

Fabio Di Càsola – Klarinette

v.l.n.r.

HINWEIS: Dieses Konzert ist AUSVERKAUFT; bei Programm kam es gegenüber dem gedruckten Prospekt zu einer Programmänderung. 

Genuss von Beginn weg bis zum Kaffee. Mendelssohns Konzertstücke sind Miniatur-Konzerte in drei knap-pen, ineinander übergehenden Sätzen und launig-virtuosen Spielweisen. Bei Schumanns Kammermusik überwog in seinen späten Jahren das «kleine Genre». Er erfand in diesen Fantasiestücken eine gesangliche, dabei kraftvolle und kernige Manier der Klarinetten-musik. Die Werke von Bragato, Schulhoff und Jaffé stammen zwar nicht aus der klassischen Romantik, aber romantisches gibt es bis in die Gegenwart, und diese Melodien führen zum fröhlichen Schlusspunkt, welche die «Cafe Music» mit prägnanter Rhythmik und ihren kraftvollen Melodien setzt.

 

 

 

Felix Mendelssohn (1809 - 1847)

Konzertstück Nr. 1 f-moll op. 113 für Klarinette, Violoncello & Klavier

Robert Schumann  (1810 - 1856)

3 Fantasiestücke op. 73 für Klarinette & Klavier

Felix Mendelssohn (1809 - 1847)

Konzertstück Nr. 2 d-moll op. 114 für Klarinette, Violoncello & Klavier

 

Jose Bragato (1915 - 2017)

Milontan  - Tango für Violoncello & Klavier

Erwin Schulhoff   (1894 - 1942)

aus den "Etudes de Jazz" für Klavier

Chanson, Tango, Toccata sur le Shimmy "Kitten on the keys" de Zez Confrey

 

Ramón Jaffé   (1962)

Cante de Pasión - Fantasia flamenca für Violoncello solo Nr. 2

Paul Schoenfield  (1947) 

Café Music für Klavier, Klarinette & Violoncello - daraus Satz 1

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

Klang Festsaal gedeckt

Auf Vorbestellung können Sie sich nach

dem Konzert mit einem Apéro & 3-Gangmenu

vom Kauer-Catering im schönen Schlossfestsaal verwöhnen lassen.
Gerne 
wird auf Voranmeldung auch

ein Vegi-Menu serviert. 

Mittwoch, 27. Dezember 2023
 

Eierschwamm Tatar mit gerösteter Zwiebel
und Buttermilch-Rettich Sauce
*

Streifen vom rosa gebratenen Hirsch-Entrecote 
an Rotweinreduktion mit Schalotten
Bramata Polenta, Wirz und Karotten
*

Schokoladen-Haselnuss Törtchen
mit Physalis und Joghurtglace

Apéro & 3-Gang-Festagsmenu: CHF 110

Der Preis ergibt sich aus dem grösseren Aufwand für das externe Catering und die Zumietung des Schlosses. 


Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie Apéro & 

Menu dazu buchen.

Programm

Duo Masin u Vos

Duo Masin – Vos

Gwendolyn Masin – Violine

Caspar Vos – Klavier 

Es hat noch Karten für dieses Konzert.

 

Es bedeutet nichts, wenn es nicht diesen Swing hat! Bereits Duke Ellington verkündete dies, aber was viele nicht wissen, ist, dass die Komponisten Maurice Ravel und Darius Milhaud sich dessen bewusst waren. In 'Baby, I got the blues' wird das Publikum in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts entführt. Eine aufregende Zeit, in der Jazz und klassische Musik einen swingenden Dialog führten: Sie hören Gershwins weltberühmte Hits "Summertime" und "It Ain't Necessarily So", Ravels Version des Blues, Debussys letztes Werk und mehr! Ein Programm voll mitreissender Musik! 

Maurice Ravel 1875-1937

Sonate für Violine und Klavier Nr. 2


William Bolcom *1938

Graceful Ghost Rag

arrangiert für Violine und Klavier           
 

Claude Debussy 1862-1918

Sonate für Violine und Klavier g-Moll

 

Henry Mancini 1924-1994

Moon River für Klavier Solo

 

George Gershwin / Igor Frolov 1898-1937 / *1937

Concert Fantasy über Themen von 

Gershwin’s Porgy and Bess

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

Klang Festsaal gedeckt

Auf Vorbestellung können Sie sich nach

dem Konzert mit einem Apéro & 3-Gangmenu

vom Kauer-Catering im schönen Schlossfestsaal verwöhnen lassen.
Gerne 
wird auf Voranmeldung auch

ein Vegi-Menu serviert. 

Donnerstag, 28. Dezember 2023

An Fenchel-Orange gebratene Jakobsmuschel

Canettenbrust rosa an Hagebuttensauce mit Rotwein
Jasminreis, Grünerbsenstampf und Apfel-Rotkohl
*

Schokoladen Küchlein mit Karamellsauce
und Mandarinen Sorbet 

Apéro & 3-Gang-Festagsmenu: CHF 110

Der Preis ergibt sich aus dem grösseren Aufwand für das externe Catering und die Zumietung des Schlosses. 


Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie Apéro & 

Menu dazu buchen.

Programm

Programm

Seung-Yeun Huh – Klavier

Fabio Di Càsola – Klarinette
Mischa Greull – Horn

v.l.n.r.

Es hat noch Karten für dieses Konzert.

 

Die Horn-Sonate von Beethoven ist ein Ausdruck seiner Genialität und zeigt die Vielfalt der Klänge, die ein Horn erzeugen kann. Die Klarinetten-Sonate von Brahms lebt von virtuoser Finesse und kraftvollen Akkorden des Klaviers. Höhepunkt ist das Trio von Carl Reinecke, ein Meisterwerk der Kammermusik, das mit seiner Anmut und harmonischen Verschmelzung der drei Instrumente fasziniert. Von zarten Klängen bis zu kraftvollen Melodien - dieses Trio entführt einem in die Welt der Musik, in der jedes Instrument seine einzigartige Stimme entfaltet.

Ludwig van Beethoven 1770-1827

Sonate in F-Dur, op. 17, für Horn und Klavier

 

Johannes Brahms 1833-1897

Sonate Es-Dur, op. 120,2 für Klarinette und Klavier

 

Carl Reinecke 1824-1910

Trio in B-Dur, op. 274 für Klarinette, Horn und Klavier

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

klang Festsaal gedeckt

Auf Vorbestellung können Sie sich nach

dem Konzert mit einem Apéro & 3-Gangmenu

vom Kauer-Catering im schönen Schlossfestsaal verwöhnen lassen.
Gerne 
wird auf Voranmeldung auch

ein Vegi-Menu serviert. 

Freitag, 29. Dezember 2023
 

Cannelloni gefüllt mit Schmortomaten
im schäumenden Sbrinz

Kalbshuftfilet-Saltim bocca
an Marsala-Trüffelsauce 
Quetsch von der Süsskartoffel und Blattspinat

Süsse Quarkknödel
mit Traubenkonfit und Vanilleglace 

Apéro & 3-Gang-Festagsmenu: CHF 110

Der Preis ergibt sich aus dem grösseren Aufwand für das externe Catering und die Zumietung des Schlosses. 


Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie Apéro & 

Menu dazu buchen.

Programm

Luca Pianca

Luca Pianca – Theorbe

Es hat noch Karten für dieses Konzert - mit einem Weltstar. Luca Pianca war schon zu Gast beim den Salzburger Festspielen und am Lucerne Festival.

 

Die Theorbe, die Ende des 16. Jahrhunderts in Italien «erfunden» wurde, ist eine Laute, der einige tiefe Saiten hinzugefügt wurden, um das untere Register des Instruments zu erweitern. Dies erzeugt ein süßes und kompaktes Timbre, kombiniert mit einem ausgezeichneten Klangvolumen. Die sympathische Vibration der Bässe führt zu einer beträchtlichen Resonanz, die den Klang sehr angenehm und hallig macht. Das gespielte Repertoire ist von großer kompositorischer Qualität, kombiniert mit bemerkenswerter Virtuosität, und es spiegelt die neuen musikalischen Ideen des 17. und 18. Jahrhundert wider. 

Pietro Paolo Melli 1579-1630

Toccata detta «La Cortese»

Aria del Gran Duca 

Corrente detta «La Favorita»

Capriccio

 

Johann Hieronymus Kapsberger 1580-1651

Toccata III

Gagliarda XIII

Toccata VI  

Villanella «Mentre nel mondo»

 

Giovanni Pittoni 1600-1677

Sonata X 

 

Charles Hurel ? - 1692

Pièces de théorbe

 

Robert De Visée 1660-1732

Suite de pièces

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

klang Festsaal gedeckt

Auf Vorbestellung können Sie sich nach

dem Konzert mit einem Apéro & 3-Gangmenu

vom Kauer-Catering im schönen Schlossfestsaal verwöhnen lassen.
Gerne 
wird auf Voranmeldung auch

ein Vegi-Menu serviert. 

Samstag, 30. Dezember 2023 - Matinee
 

Nüsslisalat bowl mit Ei-Croutons und gerösteten Kernen am Hausdressing
*

Roastbeef an Sauce Béarnaise
Kartoffelgratin, Bohnen und Karotten

Klassische Créme Brûlée mit Früchtegarnitur 

Apéro & 3-Gang-Festagsmenu: CHF 110

Der Preis ergibt sich aus dem grösseren Aufwand für das externe Catering und die Zumietung des Schlosses. 


Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie Apéro & 

Menu dazu buchen.

Programm

Quartett

Mandelring Streichquartett

Andreas Willwohl – Viola
Nanette Schmidt – Violine
Bernhard Schmidt – Violoncello

Sebastian Schmidt – Violine  

v.l.n.r.

Es hat noch Karten für dieses Konzert - Galakonzert zur Förderung von «klang» und der Kammermusik. Danke für Ihre Unterstützung.

 

Drei Streichquartette, die um 1800 in einem Zeitraum von nur 18 Jahren in ganz unterschiedlichem Kontext geschrieben wurden. Ein Jugendwerk von Franz Schubert: Die Ouvertüre in c-Moll, gedacht für das Musizieren im Familien- und Freundeskreis mit dem Komponisten an der Bratsche. Der musikalische Nachhall einer glanzvollen Reise nach England: Joseph Haydns «Reiterquartett», Unterhaltungsmusik im allerbesten Sinne. Ludwig van Beethovens op. 59 Nr. 3 - das Streichquartett auf der großen Bühne: Klangmächtig, Grenzen sprengend, mit einer virtuosen Fuge zum Abschluss.

Franz Schubert 1797-1828

Ouvertüre c-Moll für zwei Violinen, Viola und Violoncello, D 8 A

 

Joseph Haydn 1732-1809

Streichquartett g-Moll op. 74 Nr. 3 «Reiterquartett»

 

Ludwig van Beethoven 1770-1827

Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

klang Festsaal gedeckt

Auf Vorbestellung können Sie sich nach

dem Konzert mit einem Apéro & 3-Gangmenu

vom Kauer-Catering im schönen Schlossfestsaal verwöhnen lassen.
Gerne 
wird auf Voranmeldung auch

ein Vegi-Menu serviert. 

Samstag, 30. Dezember 2023

Luzerner Fischsuppe mit Rouille und Röstbrot

Zweimal Rind als Streifen vom Entrecote 
und die Würfel vom Bäcken an Rotweinreduktion
Birästurm Luzerner Art und Rosenkohl mit Orange
*

Ananas geröstet mit Lebkuchen Mousse
und Pistazien Crumble

Apéro & 3-Gang-Festagsmenu: CHF 110

Der Preis ergibt sich aus dem grösseren Aufwand für das externe Catering und die Zumietung des Schlosses. 


Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie Apéro & 

Menu dazu buchen.

Programm

Duo Masin u Vos

Duo Masin – Vos

Gwendolyn Masin – Violine

Caspar Vos – Klavier 

Es hat noch Karten für dieses Konzert.

 

Es bedeutet nichts, wenn es nicht diesen Swing hat! Bereits Duke Ellington verkündete dies, aber was viele nicht wissen, ist, dass die Komponisten Maurice Ravel und Darius Milhaud sich dessen bewusst waren. In 'Baby, I got the blues' wird das Publikum in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts entführt. Eine aufregende Zeit, in der Jazz und klassische Musik einen swingenden Dialog führten: Sie hören Gershwins weltberühmte Hits "Summertime" und "It Ain't Necessarily So", Ravels Version des Blues, Debussys letztes Werk und mehr! Ein Programm voll mitreissender Musik! 

Maurice Ravel 1875-1937

Sonate für Violine und Klavier Nr. 2


William Bolcom *1938

Graceful Ghost Rag

arrangiert für Violine und Klavier           
 

Claude Debussy 1862-1918

Sonate für Violine und Klavier g-Moll

 

Henry Mancini 1924-1994

Moon River für Klavier Solo

 

George Gershwin / Igor Frolov 1898-1937 / *1937

Concert Fantasy über Themen von 

Gershwin’s Porgy and Bess

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

Rest Zürichberg Weihnachten

Auf Vorbestellung können Sie sich nach jedem Konzert mit nachfolgendem 3-Gangfestagsmenu

im Restaurant Zürichberg verwöhnen lassen.


Sie können für die vier Konzerte aus folgenden beiden Varianten auswählen:

Standard-Menu

Geröstete Blumenkohlsuppe,

schwarzer Knoblauch und frittierte Lisio
***

Maispoulardenbrust mit Kräuterkruste,
Wintergemüse und Gnocchi

***

Gebackener Apfelstreusel
im Glas mit Vanilleglace

Vegi-Menu
Geröstete Blumenkohlsuppe,

schwarzer Knoblauch und frittierte Lisio

***

Tagliatelle à la Crème
Sautierte Waldpilze & Gartenkräuter

***

Gebackener Apfelstreusel
im Glas mit Vanilleglace

3-Gang-Festagsmenu

Standard-Menu: CHF 77

Vegi-Menu: CHF 67

 

Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie das

Menu dazu buchen. 

Programm

Programm

Seung-Yeun Huh – Klavier

Fabio Di Càsola – Klarinette
Mischa Greull – Horn

v.l.n.r.

Es hat noch Karten für dieses Konzert.

 

Die Horn-Sonate von Beethoven ist ein Ausdruck seiner Genialität und zeigt die Vielfalt der Klänge, die ein Horn erzeugen kann. Die Klarinetten-Sonate von Brahms lebt von virtuoser Finesse und kraftvollen Akkorden des Klaviers. Höhepunkt ist das Trio von Carl Reinecke, ein Meisterwerk der Kammermusik, das mit seiner Anmut und harmonischen Verschmelzung der drei Instrumente fasziniert. Von zarten Klängen bis zu kraftvollen Melodien - dieses Trio entführt einem in die Welt der Musik, in der jedes Instrument seine einzigartige Stimme entfaltet.

Ludwig van Beethoven 1770-1827

Sonate in F-Dur, op. 17, für Horn und Klavier

 

Johannes Brahms 1833-1897

Sonate Es-Dur, op. 120,2 für Klarinette und Klavier

 

Carl Reinecke 1824-1910

Trio in B-Dur, op. 274 für Klarinette, Horn und Klavier

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

Rest Zürichberg Weihnachten

Auf Vorbestellung können Sie sich nach

dem Konzert mit einem Apéro & 3-Gangmenu

vom Kauer-Catering im schönen Schlossfestsaal verwöhnen lassen.
Gerne 
wird auf Voranmeldung auch

ein Vegi-Menu serviert. 

Standard-Menu

Geröstete Blumenkohlsuppe,

schwarzer Knoblauch und frittierte Lisio
***

Maispoulardenbrust mit Kräuterkruste,
Wintergemüse und Gnocchi

***

Gebackener Apfelstreusel
im Glas mit Vanilleglace

Vegi-Menu
Geröstete Blumenkohlsuppe,

schwarzer Knoblauch und frittierte Lisio

***

Tagliatelle à la Crème
Sautierte Waldpilze & Gartenkräuter

***

Gebackener Apfelstreusel
im Glas mit Vanilleglace

3-Gang-Festagsmenu

Standard-Menu: CHF 77

Vegi-Menu: CHF 67

 

Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie das

Menu dazu buchen. 

Programm

Luca Pianca

Luca Pianca – Theorbe

Es hat noch Karten für dieses Konzert - mit einem Weltstar. Luca Pianca war schon zu Gast beim den Salzburger Festspielen und am Lucerne Festival.

 

Die Theorbe, die Ende des 16. Jahrhunderts in Italien «erfunden» wurde, ist eine Laute, der einige tiefe Saiten hinzugefügt wurden, um das untere Register des Instruments zu erweitern. Dies erzeugt ein süßes und kompaktes Timbre, kombiniert mit einem ausgezeichneten Klangvolumen. Die sympathische Vibration der Bässe führt zu einer beträchtlichen Resonanz, die den Klang sehr angenehm und hallig macht. Das gespielte Repertoire ist von großer kompositorischer Qualität, kombiniert mit bemerkenswerter Virtuosität, und es spiegelt die neuen musikalischen Ideen des 17. und 18. Jahrhundert wider. 

Pietro Paolo Melli 1579-1630

Toccata detta «La Cortese»

Aria del Gran Duca 

Corrente detta «La Favorita»

Capriccio

 

Johann Hieronymus Kapsberger 1580-1651

Toccata III

Gagliarda XIII

Toccata VI  

Villanella «Mentre nel mondo»

 

Giovanni Pittoni 1600-1677

Sonata X 

 

Charles Hurel ? - 1692

Pièces de théorbe

 

Robert De Visée 1660-1732

Suite de pièces

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

Rest Zürichberg Weihnachten

Auf Vorbestellung können Sie sich nach

dem Konzert mit einem Apéro & 3-Gangmenu

vom Kauer-Catering im schönen Schlossfestsaal verwöhnen lassen.
Gerne 
wird auf Voranmeldung auch

ein Vegi-Menu serviert. 

Standard-Menu

Geröstete Blumenkohlsuppe,

schwarzer Knoblauch und frittierte Lisio
***

Maispoulardenbrust mit Kräuterkruste,
Wintergemüse und Gnocchi

***

Gebackener Apfelstreusel
im Glas mit Vanilleglace

Vegi-Menu
Geröstete Blumenkohlsuppe,

schwarzer Knoblauch und frittierte Lisio

***

Tagliatelle à la Crème
Sautierte Waldpilze & Gartenkräuter

***

Gebackener Apfelstreusel
im Glas mit Vanilleglace

3-Gang-Festagsmenu

Standard-Menu: CHF 77

Vegi-Menu: CHF 67

 

Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie das

Menu dazu buchen. 

Programm

sRGB-IMG_7703.jpg

Clarinettissimo

Stephan Siegenthaler
Nicolas Pfeffer
Fabio Di Càsola

mit «clarinetti» (gemäss Mozart) v.l.n.r

Es hat noch Karten für dieses Konzert.

 

Am 3. Dezember 1778 schrieb Mozart seinem Vater: «Ach wenn wir nur auch clarinetti hätten…». In der Folge hatte Mozart der Klarinette zahlreiche wunderbare Partien zugedacht. Auch Ch.F.D. Schubart (Dichter u. Komponist) war ganz hingerissen vom „Clarinett“: «Der Charakter desselben ist: in Liebe zerflossenes Gefühl – so ganz der Ton des empfindsamen Herzens…». Dem Mischklang, den drei Instrumente der Klarinettenfamile produzieren, würde Schubart bestimmt die ganze Palette der «Mitteltinten» zuschreiben, gemäss dem Motto «was klingt besser als eine Klarinette? Mehrere Klarinetten!»

Wolfgang Amadeus Mozart 1756-1791

Divertimento Nr. 1 in B-Dur, Anh. 229, KV 439b

 

René Gerber 1908-2006

Sonatine pour trois clarinettes

 

Ludwig van Beethoven 1770-1827

Trio in C-Dur op. 87

 

Wolfgang Amadeus Mozart 1756-1791

Divertimento Nr. 2 in B-Dur, Anh. 229, KV 439b

Programmänderung vorbehalten.

Für Ihre Bestellung bitte hier klicken. 

Nebenstehend das 3-Gang-Festagsmenu, das Sie zusammen mit Apéro auch unter «Tickets» dazu buchen können. - Bitte frühzeitig reservieren: Platzzahl im Festsaal begrenzt. 

Der kulinarische Genuss

Rest Zürichberg Weihnachten

Auf Vorbestellung können Sie sich nach jedem Konzert mit nachfolgendem 3-Gangfestagsmenu

im Restaurant Zürichberg verwöhnen lassen.


Sie können für die vier Konzerte aus folgenden beiden Varianten auswählen:

Standard-Menu

Geröstete Blumenkohlsuppe,

schwarzer Knoblauch und frittierte Lisio
***

Maispoulardenbrust mit Kräuterkruste,
Wintergemüse und Gnocchi

***

Gebackener Apfelstreusel
im Glas mit Vanilleglace

Vegi-Menu
Geröstete Blumenkohlsuppe,

schwarzer Knoblauch und frittierte Lisio

***

Tagliatelle à la Crème
Sautierte Waldpilze & Gartenkräuter

***

Gebackener Apfelstreusel
im Glas mit Vanilleglace

3-Gang-Festagsmenu

Standard-Menu: CHF 77

Vegi-Menu: CHF 67

 

Bei Ihrer Ticket-Onlinebestellung können Sie das

Menu dazu buchen. 

bottom of page